Sonntag, 23. Dezember 2018

3 Faces

© Filmcoopi

★★★★

"Unter der etwas chaotischen Oberfläche von 3 Faces – die wohl auch der ungewohnten Freiheit des Regisseurs zuzuschreiben ist – spielt sich eine spannende Auseinandersetzung mit der sozialen, politischen und künstlerischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Irans ab: Kann die Generation, die unter dem Joch der Ayatollahs gross geworden ist, ihren Nachkommen überhaupt noch etwas beibringen? Oder liegt die einzige Hoffnung in der Rückbesinnung auf die Zeit vor der islamischen Revolution?"

Ganze Kritik auf Maximum Cinema (online einsehbar)

Keine Kommentare:

Kommentar posten