Montag, 14. November 2022

Unrueh

© Seeland Filmproduktion, Filmcoopi Zürich AG

★★★★

"Wo Dene wos guet geit also eine eisige Vision der kapitalistischen Schweizer Gegenwart präsentierte, träumt Unrueh von einer sonnendurchfluteten, kollektivistischeren Vergangenheit, deren Hoffnungen Schäublin nicht als naive Utopie, sondern als ernst gemeinte Alternative verstanden wissen will. Etwas Relevanteres und stilistisch Eindrucksvolleres hat das politisch gesinnte Schweizer Kino im Moment nicht zu bieten."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema

Montag, 7. November 2022

Maximum Cinema Filmpodcast #50: Favoriten-Zeigestunde

© Olivier Samter

50 Episoden jung ist der Maximum Cinema-Podcast – also haben Daniel, Olivia, Olivier und ich uns zur Feier des Jubiläums gegenseitig ein paar Favoriten aufgeschwatzt: Ich werfe Nobuhiko Ōbayashis wilde Horrorkomödie House (1977) in den Ring; Olivia hat die ersten beiden Episoden der Piratenserie Black Sails (2014–2017) mitgebracht; Daniel zeigt uns mit Paul Thomas Andersons Magnolia (1999) seinen absoluten Lieblingsfilm; und Olivier vergnügt die Runde mit Takeshi Kitanos sympathischem Roadmovie Kikujiro (1999). Der Podcast ist auf allen gängigen Plattformen verfügbar.