Sonntag, 2. Mai 2021

ONE FOR YOU: Kill Bill


In the latest episode of the One for You podcast, Olivia and I are all about revenge: we discuss Quentin Tarantino's blood-soaked genre mash-up double header Kill Bill, talk through our feelings regarding the cult auteur in general, reflect on how much movie remixing is too much, and constantly reiterate that, if nothing else these films are pretty cool. Listen now on Spotify or wherever you get your podcasts.

Sonntag, 25. April 2021

Love and Monsters

© Paramount / Netflix

★★★★

"Es ist ein Jammer, dass «Love and Monsters» ausserhalb von Nordamerika nur auf Netflix verfügbar ist, ist die zweite Regiearbeit des Südafrikaners Michael Matthews (Five Fingers for Marseilles) doch genau die Art von lockerer, weitgehend eigenständiger Popcorn-Unterhaltung, die in den letzten Jahren von den grossen, verflochtenen Franchisen zunehmend von den Kinoleinwänden verdrängt worden ist: ein Film, der eine nicht sonderlich anspruchsvolle Geschichte erzählt, seine sympathischen Figuren eine komplette emotionale Reise durchlaufen lässt und sein Publikum so nach 109 kurzweiligen Minuten im Gefühl zurücklässt, ein in sich geschlossenes Werk gesehen zu haben."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema

Donnerstag, 22. April 2021

A Page of Madness

© Film Preservation Associates, Inc.

★★★★★

"Es steht ausser Frage, dass A Page of Madness mit seiner fesselnden, bisweilen anregend desorientierenden Bilderflut ein grosses Werk der Filmhistorie ist und es verdient, als Schlüsselwerk des späten Stummfilms zu gelten – auch wenn die Shinkankakuha-Schule ihre grossen Träume letztlich nicht erfüllen konnten. Denn so wie ihre bekannteren Zeitgenoss*innen aus der Weimarer Avantgarde machte auch ihnen schliesslich der Lauf der Geschichte einen Strich durch die Rechnung."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema

Dienstag, 20. April 2021

Maximum Cinema Filmpodcast #23: Der doppelte Miyazaki

© Olivier Samter

In Folge 23 des Maximum Cinema-Podcasts befassen Daniel, Lola, Olivier und ich uns mit den Simpsons mit Schweizer Beteiligung und dem sechsfach oscarnominierten Drama Minari von Lee Isaac Chung. Im Zentrum der Episode steht aber Anime-Grossmeister Hayao Miyazaki: Wir würdigen den Studio-Ghibli-Mitbegründer mit einer Diskussion über Ponyo (2008) und die ihm gewidmete Dokuserie 10 Years with Hayao Miyazaki, in der auch sein Sohn Gorō eine tragende Rolle spielt. Die Folge ist auf allen gängigen Podcast-Plattformen verfügbar.

Sonntag, 18. April 2021

ONE FOR YOU: Mad Max


Back in 2015, Australian maverick director George Miller took a lot of people by surprise by releasing Mad Max: Fury Road, a much belated fourth entry into his vehicular action-centric Mad Max series, which was quickly hailed as one of the best action movies of all time. Fury Road introduced both Olivia Tjon-A-Meeuw and me, and, we suspect, many others as well, to the "Road Warrior" Max Rockatansky – which is why we thought it was high time sit down and watch the three films that came before. And lo and behold: they are also extremely good! So settle in and listen to the latest episode of the One for You podcast to hear an hour's worth of discussion on Fury Road, Mad Max (1979), Mad Max 2 (1981), and Mad Max Beyond Thunderdome (1985). The episode is available on Spotify or wherever you get your podcasts.

Dienstag, 13. April 2021

Maximum Cinema Filmpodcast: Das MXC-Oscar®-Special 2021

© Olivier Samter

In der Nacht auf den 26. April werden die 93. Academy Awards – die Oscars – vergeben. Aus diesem Anlass blicken Daniel, Lola, Olivier und ich in dieser Spezialfolge des Maximum Cinema-Podcasts zurück auf unsere Diskussionen über die favorisierten Filme im Rennen und beleuchten, wer wo die besten Siegeschancen hat. Die Episode ist auf allen gängigen Podcast-Plattformen verfügbar.