Montag, 4. November 2019

ONE FOR YOU: "Madame" & "Cléo de 5 à 7"


In my third guest appearance on the One for You film podcast, host Olivia Tjon-A-Meeuw and I discuss the new Swiss documentary Madame by Stéphane Riethauser and Agnès Varda's French New Wave classic Cléo de 5 à 7. We also talk about upcoming releases we're looking forward to, and I'm previewing my forthcoming list of the best films of the decade. Listen to the episode on Soundcloud or the podcast app of your choice.

Sonntag, 3. November 2019

Sorry We Missed You

© Filmcoopi

★★★★

"Sorry We Missed You zeigt mit schulmeisterlicher Geradlinigkeit, wie dieses Arbeitsklima soziale Strukturen zersetzt: Ricky und Abby sind hoffnungslos überarbeitet und entsprechend nicht in der Lage, ihren Kindern die nötige Aufmerksamkeit zu geben, wodurch das Familiengefüge zunehmend in die Brüche zu gehen droht. Das mag didaktisch sein, funktioniert aber nicht zuletzt dank der grossartigen Darbietungen von Kris Hitchen und Debbie Honeywood."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema (online einsehbar)

Freitag, 1. November 2019

Atlantique

© trigon-film

★★★★

"Kaum eine Sequenz vergeht, ohne dass sich der Atlantische Ozean in irgendeiner Form bemerkbar macht – viele Szenen spielen am Strand; mal droht die tosende Brandung, einen Dialog zu übertönen; mal verweilt die Kamera von Claire Mathon (Portrait de la jeune fille en feu) auf der im Meer versinkenden Sonne. Diese Affinität ist kein rein ästhetischer Kniff, sondern eine bewusste Beschwörung historischer, politischer und kultureller Assoziationen: Hier wird eine direkte Linie gezogen zwischen modernen Migranten wie Souleiman, die auf der Suche nach einer besseren Zukunft in den Wellen verschwinden, und den Opfern des transatlantischen Sklavenhandels."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema (online einsehbar)