Donnerstag, 21. Mai 2020

Une colonie

© Outside the Box

★★★

"Somit bleiben sowohl Jimmy als auch der programmatische Titel letztlich leere Gesten in einem anderweitig allzu gewöhnlichen Drama. Dass die wohlbekannten Stationen der Handlung aber dennoch überwiegend funktionieren, ist den beiden Jungschauspielerinnen im Zentrum von Une colonie geschuldet. Émilie Bierre überzeugt mit ihrer Interpretation von Mylias Kampf, Camille trotz ihrer Unsicherheit und ihrer pubertären Ausbrüche eine gute Schwester zu sein."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema (online einsehbar)

Keine Kommentare:

Kommentar posten