Samstag, 6. Oktober 2018

Leave No Trace

© Praesens Film AG

★★★

"Trotz der menschlichen Problematik im Kern der Geschichte bleibt Granik stets im neutralen Beobachtermodus: Szenen ziehen vorbei, ohne sich mit überzogener Dramatik aufzudrängen – aber auch ohne sonderlich tiefe Eindrücke zu hinterlassen. Leave No Trace bleibt zwar konstant interessant, doch ein wenig ist der Titel eben doch Programm."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema (online einsehbar).

Keine Kommentare:

Kommentar posten