Monday, 12 December 2011

Award Season: Los Angeles Film Critics Association


Die Award Season hat die Westküste erreicht. Die LAFCA krönte mit Alexander Paynes The Descendants einen der sich nun langsam herauskristallisierenden "Frontrunners" für die Oscars - vorausgesetzt, die Filmindustrie ist sich mit den Rezensenten dieses Jahr einig. Der Regiepreis für Terrence Malick unterstreicht die Ambitionen von The Tree of Life. Sonst zeigten sich die Kritiker aus L.A. als überraschend risikofreudig; so etwa zeichneten sie A Separation zwar für das beste Drehbuch aus, übergingen das iranische Meisterwerk aber beim Preis für den besten fremdsprachigen Film.

Bester Film: The Descendants
Beste Regie: Terrence Malick - The Tree of Life (Zweiter Platz: Martin Scorsese - Hugo)
Bester Hauptdarsteller: Michael Fassbender - A Dangerous Method; Jane Eyre; Shame; X-Men: First Class (Zweiter Platz: Michael Shannon - Take Shelter)
Beste Hauptdarstellerin: Yun Jung-hee - Poetry ("Shi") (Zweiter Platz: Kirsten Dunst - Melancholia)
Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer - Beginners (Zweiter Platz: Patton Oswalt - Young Adult)
Beste Nebendarstellerin: Jessica Chastain - Coriolanus; The Debt; The Help; Take Shelter; Texas Killing Fields; The Tree of Life (Zweiter Platz: Janet McTeer - Albert Nobbs)
Bestes Drehbuch: Asghar Farhadi - A Separation
Beste Musik: The Chemical Brothers - Hanna (Zweiter Platz: Cliff Martinez - Drive)
Beste Ausstattung: Dante Ferretti - Hugo (Zweiter Platz: Maria Djurkovic - Tinker Tailor Soldier Spy)
Beste Kamera: Emmanuel Lubezki - The Tree of Life
Beste Dokumentation: Cave of Forgotten Dreams
Bester fremdsprachiger Film: City of Life and Death

No comments:

Post a Comment