Dienstag, 27. Juli 2021

The Green Knight

© 2021 Ascot Elite Entertainment Group. All Rights Reserved.

★★★★★

"Mit diesen grossen ästhetischen und erzählerischen Gesten, deren selbstverständliche Seltsamkeit wohl auch so manches Publikumsmitglied irritieren wird, demonstriert The Green Knight, dass er die grundlegende Faszination des Geschichtenerzählens weitaus besser versteht als die meisten aktuellen Aushängeschilder des klassischen Hollywood-Erzählkinos. Lowerys Bilderchronik von Gawains Wanderschaft durch ein mystisch überhöhtes englisches Mittelalter folgt keiner klassischen Dramaturgie und wirft mit ihren regelmässigen narrativen Abschweifungen deutlich mehr Fragen auf als sie beantwortet. Doch damit gelingt es dem Film auch, den bis heute bestehenden Reiz des legendenumrankten Quellenmaterials freizusetzen."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema

Maximum Cinema Filmpodcast #30: I Think You Should Leave, "Space Jam: A New Legacy"

© Olivier Samter

Pünktlich zu Folge 30 sind wir beim Maximum Cinema-Podcast wieder komplett – und laden zur extralangen Folge: Daniel interviewt Rominga Inauen und Marcel Wolfgramm zum Allianz-Kinosommer. Lola, Olivier und ich schimpfen über Space Jam: A New Legacy. Daniel und ich schwärmen von The Green Knight, wobei ich eine spontane Mittelenglisch-Lektion abhalte. Und zum Schluss bewerfen wir uns in der Diskussion über die Netflix-Sketch-Show I Think You Should Leave with Tim Robinson mit sehr vielen Zitaten. Der Podcast ist auf allen gängigen Plattformen verfügbar.

Montag, 19. Juli 2021

Locarno Critics Academy 2021

Vom 4. bis 14. August findet das 74. Locarno Film Festival statt – und ich werde nicht 'nur' als Kritiker dabei sein, sondern als eines von zehn Mitgliedern der vom Festival organisierten Locarno Critics Academy, einem internationalen Filmjournalismus-Workshop. Ich freue mich schon sehr darauf, mich mit meinen Academy-Kolleg*innen auszutauschen und, mit Stift und Notizblock bewaffnet, Locarno unsicher zu machen!

Mittwoch, 14. Juli 2021

First Cow

© Sister Distribution / © Allyson Riggs / A24 Films

★★★★★

"First Cow handelt, wie alle Filme von Kelly Reichardt, vom Gestrandetsein: vom Kampf, als einsames Individuum ein Spielball von äusseren Umständen zu sein, die man kaum beeinflussen kann; aber auch von den kleinen Gesten der Freundschaft und des Mitgefühls, welche dieser emotionalen Last entgegenwirken können. Es ist eine schlichte, aber zutiefst empathische Liebeserklärung an die unspektakulären Freuden und Hoffnungen im Leben – und zugleich ein klarsichtiges Drama über die gesellschaftlichen und historischen Kräfte, die dafür sorgen, dass man sich an Männer wie den Chief Factor erinnert, solche wie Cookie und Lu aber im Nebel der Geschichte verschwinden."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema

Dienstag, 13. Juli 2021

Maximum Cinema Filmpodcast #29: Schwarzenegger-Nostalgie, Titanenkampf in 4DX, Hollywoodkino mit Biss

© Olivier Samter

Zusammen mit Daniel und Lola schwärme ich in Folge 29 des Maximum Cinema-Podcasts ein wenig von Arnold Schwarzenegger und The Terminator, bevor wir uns den grossen Themen der Woche widmen: Wir haben uns Adam Wingards Monster-Klopperei Godzilla vs. Kong angeschaut – Lola sogar in 4DX – sowie, quasi zum intellektuellen Ausgleich, Shaka Kings oscarprämiertes Drama Judas and the Black Messiah. Der Podcast ist auf allen gängigen Plattformen verfügbar.

Samstag, 10. Juli 2021

Minari

© Photo by Melissa Lukenbaugh, Courtesy of A24 / Im Verleih von PATHÉ FILMS AG

★★★★★

"Folgerichtig ist Minari – trotz Lachlan Milnes betörenden Aufnahmen von Sonnenuntergängen und spriessenden Pflanzen, trotz den verträumt-sphärischen Klängen von Emile Mosseris grandiosem Musikscore, trotz den Momenten, in denen Anne und David aufgrund ihres Aussehens mit rassistischer Ignoranz konfrontiert werden – weder eine nostalgische Verklärung von Jacobs Unternehmergeist noch ein didaktisches Lehrstück, das den Alltag der Yis auf einen einzigen langen Kampf gegen amerikanischen Rassismus reduziert."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema