Saturday, 3 March 2018

Matar a Jesús

© Xenix Filmdistribution GmbH

★★★★

"Je länger der Film dauert, desto offenkundiger werden die komplexen Mechanismen, die in Medellín den Alltag bestimmen: Mora zeichnet das Bild einer Stadt, in der soziale Gräben, Klassenunterschiede, marode Institutionen, der Drogenhandel und die blutigen Auseinandersetzungen zwischen Gangs und Kartellen untrennbar miteinander verbunden sind."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema (online einsehbar).

No comments:

Post a Comment