Thursday, 25 January 2018

The Florida Project

© Filmcoopi

★★★★★

"Gemacht ist dieses ebenso so schöne wie traurige Stimmungsbild virtuos – erzählerisch, emotional und nicht zuletzt ästhetisch. Wie bereits Tangerine (2015), Bakers schrille, mit einem iPhone gedrehte Komödie über einen Tag im Leben zweier Transgender-Prostituierten in Los Angeles, begeistert The Florida Project mit satten Farben, goldenen Sonnenuntergängen und einem starken Sinn für Bewegung und Kadrage. Dass es bei den Oscarnominationen nur bei der (hochverdienten) Erwähnung von Dafoe blieb, ein Jammer, hat man es hier doch mit einem wunderbaren Gesamtkunstwerk zu tun."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema (online einsehbar).

No comments:

Post a Comment