Saturday, 13 August 2016

Suicide Squad

© 2015 Warner Bros. Ent.



"Was man jedoch kriegt, ist die Art Film, die DC eigentlich schon seit Christopher Nolans The Dark Knight Rises, allerspätestens aber seit Man of Steel prägt: ein heilloses Durcheinander ohne stringente Vision, ohne Herz, ohne Verständnis dafür, wie man im Publikum Interesse an Figuren und ihren Konflikten schürt. Das hängt wohl auch damit zusammen, dass hier einmal mehr versucht wird, im Schnellverfahren eine Franchise mit einem ähnlichen Facettenreichtum ins Leben zu rufen, wie es Marvel Schritt für Schritt, Film für Film getan hat."

Ganze Kritik auf Maximum Cinema und watson.ch (online einsehbar).

No comments:

Post a Comment