Monday, 12 December 2011

Award Season: Boston Society of Film Critics


Nach einer quälend langen Wahl hat nun auch die Boston Society of Film Critics ihre Jahrespreise via Twitter verkündet. Wieder bleiben allzu grosse Überraschungen aus; einzig der Ensemble-Preis für Roman Polanskis geniales Kammerspiel Carnage, der Darstellerpreis für Melissa McCarthy in Bridesmaids sowie das Übergehen von A Seperation als bester fremdsprachiger Film bilden Ausnahmen von der Regel. Zudem greift nun auch My Week with Marilyn in die Award Season mit ein - Michelle Williams wird als Oscarkandidatin gehandelt -, Drive behauptet seine Rolle als Geheimtipp und The Tree of Life verbleibt weiterhin im Kreis der Mitfavoriten.

Bester Film: The Artist
Beste Regie: Martin Scorsese - Hugo
Bester Hauptdarsteller: Brad Pitt - Moneyball
Beste Hauptdarstellerin: Michelle Williams - My Week with Marilyn
Bester Nebendarsteller: Albert Brooks - Drive
Beste Nebendarstellerin: Melissa McCarthy - Bridesmaids
Bestes Ensemble: Carnage
Bestes Drehbuch: Steven Zaillian, Aaron Sorkin, Stan Chervin - Moneyball
Beste Kamera: Emmanuel Lubezki - The Tree of Life
Beste Dokumentation: Project Nim
Bester fremdsprachiger Film: Incendies
Bester animierter Film: Rango
Bester Schnitt: Christian Marclay - The Clock
Bester Newcomer: Sean Durkin - Martha Marcy May Marlene
Bester Gebrauch von Musik: Drive / The Artist

No comments:

Post a Comment