Tuesday, 13 December 2011

Award Season: African-American Film Critics Association


Die Vereinigung der afroamerikanischen Filmkritiker, die AAFCA, ist immer wieder für Überraschungen bei ihren Preisvergaben gut - so auch dieses Jahr. Nicht nur war sie der erste Kritikerzirkel, der The Tree of Life als besten Film 2011 auszeichnete, sie beweisen auch, dass ihnen kleinere Produktionen wie etwa Steve McQueens Shame oder Rampart, der neue Film von Oren Moverman (The Messenger), am Herzen liegen. Und Simpsons-Stimmenveteran Albert Brooks bleibt mit seiner Leistung in Drive weiterhin im Kreis der Favoriten für den Nebenrollen-Oscar.

Bester Film: The Tree of Life
Beste Regie: Steve McQueen - Shame
Bester Hauptdarsteller: Woody Harrelson - Rampart
Beste Hauptdarstellerin: Viola Davis - The Help
Bester Nebendarsteller: Albert Brooks - Drive
Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer - The Help
Durchbruch-Performance: Adepero Oduye - Pariah
Beste Dokumentation: The Black Power Mixtape
Bestes Drehbuch: Ava DuVernay - I Will Follow
Bester fremdsprachiger Film: Kinyarwanda
Bester Song: Jason Reeves, Lenka Kripac: "The Show" - Moneyball
Bester Independent-Film: Pariah
Special Achievement: George Lucas; Richard Roundtree; Hattie Winston; 'Sony Pictures Entertainment'

No comments:

Post a Comment